Wilhelmshaven: Polizeilicher Ermittlungserfolg bei Einbruchsserie in Wilhelmshaven

Veröffentlicht: 03.01.14, 11:31 | Aktualisiert: 03.01.14, 11:31



Wilhelmshaven – Wilhelmshaven:

Aufgrund intensiver polizeilicher Nachforschungen konnte in den frühen Abendstunden des 02.01.2014 ein jugendliches Einbrecher-Trio ermittelt werden. Bei den Jugendlichen handelt es sich um drei 15-jährige amtsbekannte Wilhelmshavener. Den drei Jugendlichen werden verschiedene Einbruchstaten, sowie Roller- und Fahrraddiebstähle zur Last gelegt. Konkret handelt es sich um insgesamt 7 Einbrüche in Geräteschuppen bzw. Gartenlauben im Stadtteil Siebethsburg, die Ende Dezember 2013 begangen wurden. Hier entwendeten die Jugendlichen u.a. Werkzeug und ein Fahrrad. Ferner konnten den jugendlichen Tätern noch zwei Rollerdiebstähle sowie zwei weitere Fahrraddiebstähle nachgewiesen werden. Auch diese Taten ereigneten sich Ende Dezember 2013.

Die Jugendlichen räumten ihre Taten im Rahmen der polizeilichen Vernehmungen ein. Sie hatten die gestohlene Ware zu Geld machen wollen.

Gestohlenes Werkzeug und zwei der drei entwendeten Fahrräder wurden durch die Beamten ebenfalls sichergestellt.

Die Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut der Eltern bzw. des Jugendamtes übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de 
na.pressportal news aktuell